NOLA 7 ist ein professionelles Unternehmen, das sich als Marktführer bei der Planung und dem Bau von Anlagen für die Wasserunterhaltungs- und die Tourismus-Branche etabliert hat.

Wir haben über 25 Jahre Erfahrung in Planung und Beratung; Entwurf und Design; Bau und Instandhaltung von verschiedenen Objektarten, wie:

  • Aquaparks;
  • animierte Musikfontänen;
  • komplexe Schwimmbadsysteme;
  • SPA- und Wellness-Zentren;
  • Erlebnis-Oasen;
  • Sportzentren.

Wir prägen all unsere Energie und Leidenschaft ein, um maßgeschneiderte Projektlösungen zu erschaffen, die nachweislich den Return of Investment (ROI) im Laufe der Zeit erreichen.
Wir beraten und begleiten unsere Kunden durch allen Phasen der Projektrealisierung und gewährleisten ihre pünktliche, korrekte und professionelle Ausführung.
Deswegen umfasst unser Portfolio auch: Ausführungen von Vorträgen und Bewertungen in Bezug auf die Tendenzen und die verschiedenen Gesichtspunkte im Tourismusbereich; Entwicklung, Anwendung, Beobachtung und Bewertung der Entwicklungsstrategien und/oder Verbesserung des touristischen Produkts und/oder der Nische, basierend auf regionaler oder nationaler Tourismuspolitik, auf unterschiedlichen geografischen Maßstäben und in zahlreichen kulturellen Umfelder.

Wir entwickeln Geschäftsmodelle, wir bauen Ihre Träume auf!

map_03_2 (2)

Team

Ivan Tanev, MBA
Founder

Nikolay Metev,
CEO

Alexander Mostrov, MEng
Commercial Director

Lillia Todorova, MBA
Financial Director

Tanya Mihailova, MEng
Tender Management Director

Tanju Bilyalov, MEng
Technical Director

Andrey Velchev, PhD
Corporate Communications Director

Tasia Tassova, SAMP
International Business Development

Unser Story

Es war gegen Ende 1989, als die Berliner Mauer kein Symbol mehr für die Trennung zwischen Ost und West war. Bulgarien ist dabei gewesen, eine neue Seite in ihrer Chronik aufzuschlagen und eine Reise zu unternehmen, auf der junge Unternehmer ca. fünf Jahrzehnte lang ignoriert wurden.
Dann kam Ivan Tanev, ein ergebener junger Mann mit einem scharfen Auge für das Geschäft. 1991 gründete er eine Firma, die sich in den nächsten drei Jahren zu NOLA entwickln wird, eine Firma, die damals darauf konzentriert war, ein renommiertes Schwimmbadunternehmen zu sein. Das Aufmerksamheit von NOLA 7 auf Qualität und individuelle Projekte trug bis Ende 1996 zur Expansion in 7 Regionen in Bulgarien bei.

Zu dieser Zeit war NOLA 7 an fast allen neuen Hotel- und Resortprojekten beteiligt, was die Fähigkeit von NOLA 7 unter Beweis stellt, selbst schwierigste Herausforderungen und Fristen zu erfüllen. Bald werden die Büros in Rumänien und Griechenland sowie der Hauptsitz in Sofia, Bulgarien, die Groß- und Einzelhandelsgeschäfte, die Lagerhäuser und die Produktionsstätte Teil der Wasser- und Wellnessgeschichte.

Die schwierigen Zeiten aufgrund der finanziellen Instabilität im Herkunftsland – Hyperinflation und öffentliche Proteste – waren 1997 zu verzeichnen. Unabhängig von der schwierigen Situation setzte NOLA 7 weiterhin fort neue Technologien für seine SPA- und WELLNESS-Projekte auf dem Balkan, führende Innovationen auf dem Wassererholungsmarkt auf internationalem Niveau zu entwickeln.

Russland war der nächste strategische Schritt von Ivan. Im Jahr 2005 gründete er ein Unternehmen, das NOLA 7 im Ausland ausbauen wollte. Schlüssel- Projekte wie Sportbecken, Erholungsbecken, geschlossene Wasserparks und anspruchsvolle private Spa-Einrichtungen haben die Erwartungen der Kunden noch mehr unterstützt. Die einzigen Projekte von NOLA 7, der einzigartige Verkaufspunkt und die exklusiven Projekte wurden bereits gesucht.

In diesem Zeitraum erweiterte NOLA 7 ihre Tätigkeit auf 540 fest angestellte Mitarbeiter. Die globale Finanzkrise im Jahr 2007 traf die westlichen Volkswirtschaften und zwang NOLA 7, sich einer der größten Herausforderungen zu stellen. Der Umsatz schrumpfte und das Wachstum stagnierte. Leider musste das Team halbiert werden. Von nun an mussten schnell neue Geschäftsstrategien gesucht werden.

Im Rahmen des neuen strategischen Plans wurde NOLA 7 International 2009 in London gegründet. Schottlands exklusives Projekt Archerfield wurde im November 2011 unter den Top 5 Kandidaten für SPA, GESUNDHEIT und AUSZEICHNUNG FÜR DESIGN für ERHOLUNG nominiert.

NOLA 7 hat sich in China mit mehr als 15 Projekten gewachsen und hat mit internationalen Marken wie Merriot, Le Meridian und Bulgari zusammengearbeitet.

NOLA 7 entwirft und implementiert den ersten thailändischen Hamam der Welt. Er kombiniert den traditionellen türkischen Hamam mit authentischen thailändischen Unterhaltungsbehandlungen.

Das einzige seiner Art SPA Resort in Thailand, das 5 * Amarara Resort, ist 2016 für das luxuriöseste Spa nominiert.

Nach 25 Jahren professionelle Erfahrung ist NOLA 7 ein zuverlässiger Partner, ein Experte auf diesem Gebiet und ein Visionär auf dem Markt für Freizeit und Wellnesswasser. NOLA 7 fokussiert sich weiterhin auf Südostasien und den Nahen Osten und sucht nach neuen Partnern und neuen Expansionsmöglichkeiten.

REFERENZEN

Auszeichnungen&Zertifikate

Kontaktiere uns

Head office – Sofia, Bulgaria
Tel.: +359 2 400 15 37, +359 2 962 99 10, +359 2 400 15 33
Mob.: +359 882 444 250, +359 882 444 252

Name

E-mail

Telefon

Nachricht

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu.